Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback

http://myblog.de/meinereisetipps

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Vernazza und Corniglia

So nächster Tag war dann der große Wandertag.
Wir nahmen uns die zwei Strecken Monterosso-Vernazza und Vernazza-Corniglia vor. Ausgezeichnet waren sie mit jeweils 1, 3/4 Stunden als unerfahrene Wanderer und bei so einer Hitze wie wir sie hatten benötigt man allerdings viel länger. Die Wege sind die Anstrengung wert tolle Ausblicke und man wandert direkt an der Küste entlang. Allerdings haben wir erst im nachhinein erfahren, dass die jweils entgegen gesetzten Wanderrichtungen wohl einfacher zum wandern und somit besser für Anfänger.
Hier ein paar Wanderbilder
.t

Nun zu den Städtchen Vernazza ist die wohl größte und Tourististschte Stadt der fünf hier gibt es viele Restaurants und auch ein paar Souvenirshops. Auch hier kann man schön baden gehen.



Im Gegensatz dazu ist Corniglia eine sehr kleine Stadt die sehr hüpsch ist aber auch nicht wirklich besonders sie ist zudem die einzige in der man gar nicht baden gehen kann weils hoch über dem Meer liegt.
29.12.13 18:55


Werbung


La Spezia, Riomaggiore und Manarola

Am dritten Tag nach dem wir ausgiebig den Strand und die Pizza von Levanto genossen haben machten wir uns auf den weg nach La Spezia, Riomaggiore und Manarola.
Tipp2. Unbedingt die Cinque Terre Carta kaufen. Kann man für 20 € für 3 Tage kaufen damit kann man den Zug Strecke La Spezia-Levanto und die Wanderwege ( die dummerweise auch Geld kosten) nutzen. Wenn man die Karte hat muss man sich keine Gedanken machen wo bekomme ich das nächste Ticket wo muss ich für den Wanderweg zahlen oder so. Außerdem sparrt man Money.
Wir sind also die ganze Strecke nach La Spezia mit dem Zug gefahren und die Stadt ist echt hübsch total schön war das gerade Wochenmarkt (Tipp) war mitten in der Stadt unterdacht waren unzählige Stände mit Obst, Gemuese, Baecker und Oliven Verkaeufer. Das war toll da haben wir gleich für ein paar Euro uns Foccacia, Tomaten und Oliven gekauft. Super lecker!


Hier am Hafen von La Spezia



Von La Spezia gings da (Blase am Fuß) auch mit Zug nach Riomaggiore irgendwie war es die schönste der 5 Stadte vielleicht weils die erste war, aber jedenfalls war das unser empfinden. Für Meeresfruechteliebhaber hier mein Tipp kauft euch hier eine Tüte mit fritierten Meeresfruechten sind glaub Garnelen, Tintenfische und andere Schlabbertiere drin und auch echt lecker. Gibt es nur in Riomaggiore.


Küste von Riomaggiore

Riomaggiore Innenstadt
Wieder mit dem Zug gings dann nach Manarola und hierfür unbedingt Badesachen einpacken es gibt dort einen kleinen Hafen sozusagen wo man von Felsen (ist ein bisschen wackelig) in wirklichen schönes sauberes Wasser springen kann.

das ist der kleine Hafen
29.12.13 13:45


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung